Historie

  • Gründung1966

    Gründung der Firma durch Hubert Wax als Einzelunternehmen für Klärgrubenentleerung in Düppenweiler
    Anschaffung des 1. Saugfahrzeuges
  • 1967

    Erweiterung des Fuhrparks um 1 Kanalreinigungsfahrzeug
  • 1968

    Anschaffung des 1 kombinierten Hochdruckspül- und Saugfahrzeug
  • 1969

    Das Tätigkeitsfeld der Industriereinigung wird aufgenommen
  • 1970

    Umfirmierung in Hubert Wax KG
  • 1974

    Anschaffung des 1. TV-Fahrzeuges (schwarz/weiß)
  • 1975

    Anschaffung des 1. Saugsattelzuges
  • 1978

    Anschaffung des 1. kombinierten Hochdruckspül- und Saugfahrzeuges nach GGVS und ADR-Zulassung
    Umzug der Betriebsstätte nach Saarlouis in die Lilienthalstraße
  • 1980

    Anschaffung des 1. Mammutsaugers zum Saugen von festen, flüssigen und staubförmigen Gütern
  • 1981

    Umzug der Betriebsstätte von der Lilienthalstraße in die Industriestraße 2 - 4 ,in größere Büro- und Betriebsräume
    Bau und Eröffnung einer chemisch-physikalischen Behandlungsanlage
  • 1984

    Erweiterung des Fuhrparks um weitere Fahrzeuge nach ADR + GGVS-Zulassung in Edelstahlausführung
  • 1986

    Gründung des Tochterunternehmens Firma SOWAX in Frankreich
  • 1989

    Anschaffung des 1. Kanalsanierungsfahrzeuges (Posatryn) Übernahme der Geschäftsleitung durch Edmund Wax
  • 1990

    Anschaffung des 1. Kanalsanierungsroboter (Sika Robot)
  • 1991

    Kauf des Anwesens in der Fasanenallee, hier entstand der neue Fuhrpark und die eigene Werkstatt
    Ernennung zum Fachbetrieb nach § 19l WHG
    Gründung des 2. Tochterunternehmens: WAX Umweltschutz GmbH in Wengelsdorf (Ostdeutschland)
  • 1992

    Umfirmierung der Hubert Wax KG in Hubert Wax GmbH & Co. KG
  • 1993

    Mitglied Güteschutz Kanalbau
    Erwerb der Sachkunde über den Umgang mit asbesthaltigen Gefahrstoffen entsprechend TRGS 519
  • 1994

    Anschaffung des 1. Öko-Aqua-Trennmobils
  • 1996

    Gründung des 3. Tochterunternehmens in Luxembourg die Firma Wax S.a.r.l.
  • 1997

    Umzug der Wax Umweltschutz GmbH von Wengelsdorf nach Leuna
    Ernennung zum Entsorgungsfachbetrieb gemäß § 56 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
  • 1999

    Als weiterer Tätigkeitsbereich wird die Kanalsanierung mittels Inlinerverfahren (Dampfhärtung) aufgenommen
  • 2006

    Bau und Umzug der Wax Umweltschutz GmbH in eigene Büro- und Betriebsräume mit eigener Werkstatt auf dem Gelände der ehemaligen Leuna-Werken
  • 2011

    Anschaffung der 1. UV-Anlage für die Kanalsanierung
    Anschaffung einer Big-Bag Anlage zum Abfüllen von giftigen Stäuben
  • 2016

    50-jähriges Firmenjubiläum
    Umbau/Modernisierung der chemisch-physikalischen Behandlungsanlage
  • 2017

    Hubert (Hubertus) Wax wird zum weiteren Geschäftsführer bestellt