Reinigung mit Hochleistungssaugern und ADR-Saugfahrzeugen

Mit unseren universell für schwierigste Absaugprobleme einsetzbaren, mit Umluft arbeitenden Spezialsaugern sind wir in der Lage, alle Materialien in fester, staubförmiger, pastöser oder flüssiger Form aus großen Entfernungen, Höhen und Tiefen abzusaugen.

Die fahrbaren Luftförderanlagen sind mit Roots-Gebläsen ausgerüstet, welche - ausgestattet mit einem wirksamen Filtersystem - bei Arbeiten selbst mit feinstaubigen Gütern gänzlich staubfreie Luft an die Atmosphäre abgeben. Für gefährliche Stäube verfügen diese Anlagen zudem über zugelassene Filtersysteme der BIA-Norm.

Es gibt kaum ein Material, das ein solcher Sauger nicht aufnehmen kann. Eine Begrenzung ergibt sich lediglich aus der Dimensionierung des Ansaugschlauchs, der die Aufnahme und Weiterleitung von Materialien mit starken Korngrößen erlaubt. Der Schlauch kann auf eine Strecke von bis zu 150 m verlängert werden und der Höhenunterschied, relativ zur Aufnahmestelle, kann nach oben wie nach unten 40 m und mehr betragen.

Unsere mobilen Spezialfahrzeuge kommen in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungsfällen zum Einsatz, so in

  • Stahl- und Aluminiumwerken
  • Kraftwerken und Raffinerien
  • Zement-, Kalk- und Gipswerken
  • Glashütten
  • Bergwerken und Steinbruchwerken
  • der Chem. Industrie
  • der Wasserwirtschaft.