Kanaluntersuchung und Überwachung


Mit unserem TV-Kanal-Analyse-System, dessen Herzstück eine ferngesteuerte, selbstständig durch den Kanal fahrende TV-Kameraeinheit ist, deren Aufnahmen direkt vom Untersuchungsleiter am Monitor mitverfolgt werden, ist die unmittelbare Kontrolle eines Kanalrohrsystems mit einem Durchmesser von 150 bis 1.500 mm möglich. Die qualitativ hochwertigen Aufnahmen mit den zugehörigen Daten werden auf Datenträgern zur Dokumentation und eventuellen späteren Erarbeitung von Sanierungskonzepten erfasst. Von Schäden an den Muffen, von Rissen, Rohreinbrüchen, Scherbenbildungen, fehlerhaften Einläufen, Abflusshindernissen, Fremdeinleitungen, Undichtigkeiten usw. werden zur Beweisaufnahme zusätzliche Standbild- und Videobandaufzeichnungen angefertigt und deren Ausbildung und Verlauf zentimetergenau lokalisiert. In Dringlichkeitsfällen erlaubt die schnelle und genaue Lokalisierung der Schadenstelle eine unmittelbare Benachrichtigung des Auftraggebers über die Sachlage und Einleitung der Maßnahmen zur Schadensbehebung.

Unser Leistungspaket umfasst:

  • Aufnahme und Dokumentation mittels Film und Bild zusammen mit den metrischen Daten
  • Feststellung und Beurteilung des Ist-Zustandes
  • Schadensklassifizierung nach ATV
  • Speicherung der Daten auf Datenträgern
  • Auswertungen auf Dokumentations-, Grafik- und Bildblatt und auf Wunsch die Erstellung eines Konzeptes zur Schadensbehebung